Gelnägel – Fingernägel mit UV-Gel

Künstliche Nägel mit UV Gel

Überzieht man den natürlichen Fingernagel mit UV Gel (lichthärtendem Gel), lichthärtendes Gel, dass unter einer UV Lampe ausgehärtet wird, spricht man von Gelnägeln. Es gibt mehrere Variationen der Gelmodellage: die Naturnagelverstärkung, Nagelmodellage mit Tip, Nagelmodellage mit Schablone. In unserem Nailshop stellen wir Ihnen regelmäßig Anleitungen für Gelnägel und Informationen über Nageldesign Zubehör zur Verfügung.

Gerne stehen wir auch Anfängern mit Fragen über künstliche Fingernägel zur Seite,so dass die erste Gelmodellage gelingt.

Gelnägel Modellage

Es gibt zwei Methoden Gelnägel herzustellen, das 3 Phasensystem oder mit 1-Phasengel. Hier stellen wir Ihnen eine Anleitung für Gelnägel im French Look zur Verfügung.

Anleitung French Look UV Gel klassisch

Um Gelnägel in einem perfekten French Look klassisch zu erzielen, wird das French Gel, welches in verschiedenen Farbnuancen erhältlich ist, auf die freie Nagelspitze aufgetragen und drei Minuten in der UV Lampe ausgehärtet. Hierfür gibt es drei verschiedene Varianten, den French Look klassisch zu erhalten:

Gelnägel French Look Variante 1

Die Nagelhaut vorsichtig mit einem Rosenholzstäbchen zurückschieben. Den Naturnagel kuppenbündig kürzen, in Form feilen und die Nagelplatte sanft in Wuchsrichtung mit einen Buffer mattieren. Den Feilstaub mit einer Nagelbürste vom Naturnagel entfernen. Wie bei der Tipverlängerung wird der French Tip an die obere Naturnagelhälfte mit Tipkleber aufgesetzt. Den French Tip kürzen, beidseits dem Naturnagel angleichen und vorsichtig anbuffern, um die Smileline zu erhalten. Den Feilstaub vom French Tip entfernen. Dann die Modellage wie gewöhnlich mit Haftgel, Aufbaugel und Versiegelungsgel fortführen.

Gelnägel French Look Variante 2

Nach der Aushärtung vom Haftgel wird nun eine dünne Schicht des Frenchgels auf die freie Nagelspitze gleichmäßig gearbeitet und drei Minuten in der UV-Lampe ausgehärtet und evtl. eine zweite Schicht auftragen. (French Gel kann zwischen Haftgel und Aufbaugel gearbeitet werden). Dann die Modellage wie gewöhnlich mit Aufbaugel und Versiegelungsgel fortführen.

zurück

Facebook Like Box
Parse Time: 0.402s